print_Logo

2001 Intitialzündung Beatrice Nthuli (Beraterin, Sozialarbeiterin und Pastorin) und ihr Mann Dickson Nthuli (Lehrer) retten 3 Kinder aus dem Slum, da die Mutter bei einem Abtreibungsversuch nahezu verblutet und der Vater gewalttätig ist

2004 Kindertagessstätte Die Kindertagesstätte "Royal Seed of hope" wird gegründet. Sie startet mit 12 Kindern aus dem Slum. Die meisten von ihnen sind Halb- oder Vollwaisen und alle benötigen dringend Hilfe

2008 Initiative Ujumbe Die Ralph-Kirchmaier-Stiftung sorgt alleinig mit Spenden und Patenschaften für die Kindertagesstätte und die Schulausbildung der Slumkinder in Mombasa-Likoni

2009 Patenschaftsprogramm startet

2012 Erweiterung des Schulangebots Durch eine Kooperation mit der nahe zur Kindertagesstätte gelegenen "Rehoboth Springs Academy" wird die Schulausbildung in der Primary School für weitere 80 Kinder ermöglicht

2014 Umzug der Kindertagesstätte Die Kindertagesstätte benötigt mehr Platz und zieht auf ein benachbartes Grundstück in neue Räume um.

2018 Erste Abschlussklasse Die erste Abschlussklasse der nun in "Royal Seed of hope Academy" umbenannten Primary School belegt den hervorragenden 3. Platz (von 174 Schulen) bei der Abschlussprüfung der Primary Schools im Großbezirk Mombasa

 

Unser neuester Erfolg:
2019 Übernahme der Royal Seed of hope Academy
Beatrice Nthuli übernimmt die Leitung der Primary School. Der gesamte Schulbetrieb umfasst heute bereits über 250 Kinder und wird vollständig durch die Ralph-Kirchmaier-Stiftung finanziert

 

Ralph-Kirchmaier-Stiftung

Ziegelstraße 13, 88214 Ravensburg

Telefon: 0751 3622 - 110
Telefax: 0751 3622 - 160

info@ralph-kirchmaier-stiftung.de