print_Logo

Hallo, aus Mombasa!

"Ujumbe" (sprich: Udschumbe) heißt auf Kisuaheli, meiner Muttersprache: eine Botschaft senden.

Schenkt den Slumkindern in Kenia Schutz und Bildung!
Das ist die Botschaft von Ralph Kirchmaier, seiner Stiftung und seiner Initiative. Damit wir eine bessere Zukunft haben, sorgen Menschen wie Ralph Kirchmaier für uns. Das finden wir echt toll.  

Denn: Wir Slumkinder in Mombasa haben meist keine Eltern mehr, wegen Krieg und Aids. Oft vertrinkt unser Vater das wenige Geld der Familie und schlägt uns oder unsere Mutter. Wir haben Angst, Hunger und sind häufig krank. Wir müssen stehlen oder betteln, um zu überleben.

Von Schule oder Ausbildung können wir nur träumen.
Aber: Nur so können wir je herauskommen aus dem Slum!

Deshalb: Bitte schenken auch Sie durch wenig Geld uns Kindern in Mombasa eine Riesenchance - die Chance auf Bildung. Und damit auf ein besseres Leben.

"Tafadhali tusaidie!" heißt bei uns: Bitte, helft uns!
Berenka und all die anderen Slumkinder von Mombasa

Ich heiße Berenka und bin 5 Jahre alt. Ich möchte Ihnen erzählen, was die Ralph-Kirchmaier-Stiftung aus Oberschwaben für uns Slumkinder in Mombasa tut und warum das für mich und all die anderen Kinder so wichtig ist.

Ralph-Kirchmaier-Stiftung

Ganterhofstraße 2, 88213 Ravensburg

Telefon: 0751 3622 - 110
Telefax: 0751 3622 - 160

info@ralph-kirchmaier-stiftung.de